In der 5.Klasse macht jeder im Deutschunterricht eine Hobbymappe. Eine Hobbymappe ist eine Mappe, in der man logischerweise über sein Hobby berichtet. Die Mappe wird benotet wie eine normale Klassenarbeit.

Im zweiten Halbjahr der sechsten Klasse wird einem als Gymnasiast eine schwere und wichtige Frage gestellt:

 "Französisch oder Latein?"

Als wir die sechste Klasse besucht haben, (2015/2016) standen wir auch vor dieser schweren Entscheidung. Wir besuchten mit unserem LuP-Projektkursen zwei Vorträge eines jeweiligen Fachlehrers, die 90 Minuten dauerten.