Selber Stoff, weniger Zeit.

Mein Jahrgang ist der letzte G8- Jahrgang an unserer Schule.

Wir sind die letzten Schüler und Schülerinnen, die schon ab der sechsten Klasse den Ganztagsunterricht ertragen mussten. Natürlich wird man eifersüchtig, wenn man hört, dass die neuen G9-Jahrgänge in der sechsten Klasse noch fünf Stunden haben, wo wir schon bis 16:30 Uhr in der Schule ausharren mussten.

Als G8er hat man deutlich weniger Freizeit. Viele Hobbys müssen aufgegeben werden, weil sie sich zeitlich mit der Schule nicht vereinbaren lassen. Auch ist weniger Zeit für Freunde vorhanden. Bedauerlicher Weise ist das nicht die einzige Bürde, die wir zu ertragen haben.